Start

 

Hallo Jungangler,

Anglerferienlager im MaJuWi

In diesem Jahr veranstaltet der Kreisanglerverband Ostvorpommern e.V. in den Herbstferien vom 23.10. bis 27.10. 2016 wieder ein Anglerferienlager im Maritimen Jugenddorf Wieck.
Wir sorgen, wie im letzten Jahr, rund um die Angelei für ein der Witterung entsprechendes Rahmenprogramm.
Mit dabei ist wie immer eine Nachtwanderung und ein Schwimmhallenbesuch. Der gefangene Fisch, welcher nicht im Topf oder Pfanne landen soll, wird auch in diesem Jahr dem Tierpark gespendet.

 MaJuWi.pdf

euer UAV

 

Liebe Angler und Anglerin,

 

der Winter steht vor der Tür und damit treten auch dieses Jahr wieder Regeln in Kraft die das Angeln in der Zeit vom 1.November bis zum 31.März einschränken. Während dieser Zeit ist es auch Pflicht ein Fangtagebuch zu führen. Das Tagebuch ist an den folgenden Stellen erhältlich. Bei Abholung bitte den Fischereischein und die gültige Angelberechtigung beiführen.

 

Jeder maßige Fisch muss sofort versorgt und dann in die Fangdokumentation eingetragen werden. Das LALLF hat dafür eine Broschüre herausgegeben, die man an folgenden kostenlos erhalten kann:

Fischereiaufsichtsstation Sassnitz, Hafenstraße 12f

Fischereiaufsichtsstation Wiek, Hauptstr.30

Fischereiaufsichtsstation Lauterbach, Chausseestr.15

Fischereiaufsichtsstation Stralsund, Querkanal 6

Tourismuszentrale Stralsund, Alter Markt 9

Stadt Greifswald – Ordnungsamt, Markt 15

Kurverwaltung Lubmin, Freester Str.8

Fischereiaufsichtsstation Freest, Dorfstr. 29

Stadt Wolgast – Hafenamt, Burgstraße 6

Fischereiaufsichtsstation Ueckermünde, Altes Bollwerk 1

Stadt Ueckermünde – Ordnungsamt, Am Rathaus 5

Amt Stettiner Haff Eggesin, Stettiner Str.1

Für die Angler, die nur wenige Male in den o.g. Winterlagern angeln, ist es weiterhin möglich, die Fangdokumentation auf der Rückseite der Angelerlaubnis für Küstengewässer zu führen.

Daher appellieren wir eindringlich an alle Angler, nach dem Auslaufen der Winterlagerregelungen ihre ausgefüllten Fangbücher an das LALLF zurückzusenden, damit zukünftig reale Fangdaten vorliegen, die Berücksichtigung in den Studien und letztendlich unberechtigte Fangbegrenzungen aufheben können.


Der Vorstand

 

 

!!! 8.10.2015 kleines Update: Die Bilder vom Kraft-Blank Gedenkangeln und von der Dorschtour sind online !!!

 

Forellenangeln am 25.10.2015

 

Hallo Sportsfreunde,

am 25.10.2015 soll es gemeinsam an die Angelteiche in Reinberg (zwischen Altentreptow und Stavenhagen) gehen . Das Kilo Forelle kostet dort 6,9 € und für die Mitglieder des Vereins gibt es eine Kostenbeteiligung. Essen soll dann vor Ort erworben werden. Eine Wurst im Brötchenmantel verkauft der Veranstalter für 1,5 €. Getränke können selbst mit gebracht werden.

In den gut besetzten Teichen sind folgende Fischarten vorhanden: Regenbogenforelle, Lachsforelle, Saibling, Stör, Karpfen, Hecht, Karausche und Wels

Treff ist um 7:00 Uhr in Helmshagen, es werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Bitte tragt die Info an alle Mitglieder weiter.

 

Petri Heil

 

 

 

 

 

 

 

10./11.7. 2015 Familienangeln am Helmshäger Soll

 

Hoch lebe die Tradition, das jährliche Familienangeln fand diesmal wieder an der Tonkuhle statt und wurde von nicht wenigen Nachtschwärmern eingeläutet. Dank einiger fleißiger Helfer und Sägeakrobaten wurden bereits im Vorfeld die Angelstellen vorbereitet und sehr gut zugänglich gemacht.

So war es ein Leichtes, am Freitagabend einen Angelplatz zu ergattern. Obwohl der See schon vor 18:00 gut besucht war, fand jeder sein Plätzchen. Das Familienangeln begann zwar erst am Samstag in der Frühe, jedoch wurden die meisten und kapitalsten Fische am Vorabend und in der Nacht gefangen. Schleie von der Anzahl 2-stellig und an die 50 cm reichend, wurden von Rotauge, Barsch, Hecht und Aal begleitet und sicher gelandet werden. Der Karpfen, der die Reihe wohl komplettiert hätte, war etwas stärker als die Schnur der Anglerin.

Durch etwas Wind ließ es sich auch sehr gut ohne die sonst ortsansässigen Mücken aushalten. Am Samstagmorgen trudelten dann auch die nächsten Angler und Gäste ein, selbst die Ortsgruppe war mit 4 Jugendlichen vertreten und Langeweile kam auch während der Fangpausen nicht auf.

Samstag 11:30: Der Hunger hockte auch am Teich, musste aber gleich wieder abreisen. Jetzt stand unser gemeinsames Picknick mit Siegerehrung auf dem Programm. Das Essen, durch den Cateringservice Hartmann geliefert, fand bei allen Anwesenden viel Lob.

Im Anschluss an die Siegerehrung wurde noch ein wenig geplauscht und gefachsimpelt.

Spaß hat es allen gemacht und es war ein toller Einstieg ins Wochenende. Wir würden uns auch beim nächsten Mal wieder freuen, alle Angler so zahlreich begrüßen zu können. Deshalb wünschen wir unseren Anglern für den Rest des Sommers weiterhin viel Freude und Erfolg am Wasser.

 

Ein Teilnehmer

 

 Weitere Bilder findet ihr in der Galerie

Der Soll

 

 

 

 

 

 

 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5